Termine

Study Buddy – ein unverzichtbarer Begleiter

26.10.2023

P-Seminar verkauft Hausaufgabenheft

Study Buddy Hausaufgabenheft

Am 12.09., dem ersten Schultag, tanzten ganz viele bunte Figuren durch das Schulhaus. Nein, es waren nicht nur die neuen Fünftklässler des Chiemgau-Gymnasiums, sondern auch die farbenfrohen Gestalten auf dem Cover des hauseigenen Hausaufgabenhefts, dem „Study Buddy“. Knapp ein Jahr arbeitete das P-Seminar „Hausaufgabenheft“ an diesem Projekt. Es brauchte viele Ideen, einiges an Motivation und zusätzliche Stunden, um das Heft zum Leben zu erwecken. Die 15 Schülerinnen und Schüler erarbeiteten mehrere Konzepte und nahmen an einem Workshop bei Thomas Poschauko teil. Als Gestalter betreibt er zusammen mit seinem Bruder ein Atelier in der Au bei Bad Aibling. Im Designbereich sind die Poschaukos unter anderem für Kunden wie SONY-Music, Kieler Woche, Deutsche Post oder das Produktdesign-Label Auerberg tätig. Im ersten Teil gab Thomas Poschauko dem P-Seminar zunächst eine Übersicht über ihre Gestaltungsprojekte. Dabei erklärte er, dass nicht nur das Graphik-Design eine Rolle spielt, sondern auch die Gestaltung im Allgemeinen. Besonders wichtig dabei sind die Abstraktion und die kommunikative Wirkung. Laut Poschauko steuert die Gestaltung unsere Wahrnehmung – je weniger Details, beziehungsweise je abstrakter, desto mehr Menschen oder Objekte lassen sich identifizieren. Beispielhaft erwähnte er die bekannte Schlange aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry, in die jeder Mensch etwas anders interpretieren könnte. In der zweiten Hälfte ging es explizit um den Schulplaner. In welchem Stil gestaltet man das Hausaufgabenheft? Wie erreicht man alle Schülerinnen und Schüler des ChGs? Was will man mit diesem Projekt der Schulgemeinschaft vermitteln? Um das Gelernte unter Beweis stellen zu können, designten die P-Seminaristen ihre ersten Entwürfe für das Cover. Es wurde abgepaust, fotografiert, gezeichnet und gemalt. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten auch digital und entwickelten eigene Schriftarten und Motive in verschiedenster Art. Auch in den Wochen und Monaten nach dem Seminar waren die Ideen und Anregungen von Thomas Poschauko immer noch ein Anhaltspunkt bei der Gestaltung des Hefts.

Verkauf des "Study Buddy" Hausaufgabenhefts am ersten Schultag
Verkauf des "Study Buddy" Hausaufgabenhefts am ersten Schultag

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Auf jeder einzelnen Seite befindet sich eine handgemachte Zeichnung. Außerdem enthält der „Study Buddy“ einen detaillierten Raumplan des ChGs, sowie viele witzige Zusatzseiten. Der „Study Buddy“ sollte vor allem jüngeren Schülern durch das Schuljahr helfen und sie begleiten. Am ersten Schultag war es dann endlich so weit! Die „Study Buddys“ waren gedruckt und für die neuen Fünftklässler des ChGs bereitgestellt. Der Andrang auf den heiß begehrten „Study Buddy“ zum Preis von fünf Euro war groß. Vor allem begeisterten die bunten Farben. Außerdem konnten sich die Schüler mit den tanzenden Figuren identifizieren. Nicht nur die neuen Schüler hatten eine Chance, den „Study Buddy“ zu erwerben, sondern auch der Rest der Schulgemeinschaft. Das war für unser P-Seminar mit über 330 verkauften Exemplaren ein sehr gelungenes Projekt mit viel Herz. Das P-Seminar hofft, dass der „Study Buddy“ alle Schülerinnen und Schüler sicher durchs nächste Schuljahr bringt.

Study Buddy Verkauf

News