ChG unterstützt die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“

08.01.2019

ChG unterstützt die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“

ChG unterstützt die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“

 Seit einigen Jahren basteln Schülerinnen und Schüler des Chiemgau-Gymnasiums immer zur Weihnachtszeit ein kleines Geschenk für die Menschen, die bei der Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“ unter der Schirmherrschaft von Konstanze Reichert-Kegel beschenkt werden.

In diesem Jahr gestaltet die Schüler mithilfe von Serviettentechnik Tontöpfe mit Weihnachts- und Wintermotiven. Die kleinen Töpfe können für die weihnachtliche Dekoration des Zimmers verwendet werden und die größeren sind mit einem Meisenknödel versehen, so dass man auf seinem Balkon den ein oder anderen Vogel anlocken kann

Die Schülerinnen und Schüler des Chiemgau-Gymnasiums mit ihren selbstgestalteten Tontöpfen für die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“.
Die Schülerinnen und Schüler des Chiemgau-Gymnasiums mit ihren selbstgestalteten Tontöpfen für die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“.

News


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen